Jule Julsen *
13 Jan 2019 / posted by
diy Vase aus Wolle und einer Flasche

Kurz nach Beginn eines neuen Jahres, nachdem die Weihnachtsdeko endgültig wieder in den Keller gewandert ist, falle ich meist in ein kleines "Dekoloch". Irgendwie ist es zu spät für Weihnachtsdeko aber gefühlt auch noch zu früh für den Frühling. Mit der Zeit habe ich allerdings ein paar Winterdekostücke gesammelt, die ich immer zu dieser Jahreszeit heraushole. Darunter befinden sich z. B. meine selbstgemachten Winterkerzen und selbstgemachte winterliche Bilder.

Heute zeige ich euch noch eine weiter Dekoidee für die dunkle Jahreszeit. Es handelt sich um eine Wollvase. Die ist in wenigen Minuten gemacht und ein echter Hingucker.

Ihr braucht

  • leere Flasche
  • Wollknäuel

So wird's gemacht

Wickelt das komplette Wollknäuel von oben bis unten um die Flasche. Das Ende steckt ihr unter bereits gewickelte Fäden - fertig.

Natürlich könnt ihr diese Vase auch im Sommer gut verwenden, wenn ihr z. B. bunte Wolle nehmt oder die Wolle einfach lockerer bindet. Hier noch ein Beispiel für die Verwendung im Frühling.

Ich koche mir jetzt erst mal einen Kakao und mache es mir auf dem Sofa gemütlich ;-)


17 Jan 2016 / posted by
runder Stickrahmen mit schwarzem Filz auf dem eine naechtliche Stadt im Schnee abgebildet ist

Die Bastelidee, die ich euch heute vorstelle, habe ich von Pinterest. Dort bin ich darauf gestoßen, dass sich Stickrahmen auch gut als Bilderrahmen nutzen lassen. Vielleicht könnt ihr euch daran erinnern, dass ich im letzten Jahr bereits einen Traumfänger aus einem meiner Stickrahmen gebastelt habe. Aus dem zweiten Rahmen habe ich mir ein schönes Winterbild gebastelt, das aktuell in meinem Wohnzimmer hängt.

Ihr braucht

  • Stickrahmen
  • schwarzen Filzstoff
  • Papier
  • Schere & Kleber
  • Lineal & Bleistift
  • schwarzer Filzstift
  • weiße Farbe & Pinsel

So wird's gemacht

Spannt den Filzstoff in den Stickrahmen ein und schneidet die überstehenden Ränder ab. Zeichnet mit Lineal und Bleistift die Umrisse der Häuser auf dem Papier vor und schneidet diese aus. Ich habe zwei verschiedene Sorten Papier verwendet: weißes Papier und braunes Packpapier. Ordnet dann die Häuser auf dem scharzen Filzstoff an und klebt diese dort fest. Ist alles getrocknet, zeichnet mit dem scharzen Filzstift die Fenster der Häuser ein. Mit der weißen Farbe malt ihr zum Schluss den Mond und die Sterne über eure kleine Stadt - fertig!


09 Jan 2016 / posted by
kerzen in glaesern, die mit alten buchseiten beklebt sind

Auch wenn die Tage langsam wieder länger werden, wird der Winter uns noch einige Zeit begleiten. Wenn es draußen dunkel und kalt ist, mache ich es mir drinnen gerne im Kerzenschein mit einer Tasse Tee gemütlich. Heute erkläre ich euch, wie ihr Kerzen für die dunkle Jahreszeit selber herstellen könnt.

Ihr braucht

  • Kerzenwachs (entweder von alten Kerzen oder aus dem Bastelladen)
  • Dochtschnur (Bastelladen)
  • alte Gläser
  • alte Buchseiten
  • Paketschnur
  • evtl. Materialien zum Verzieren (Papiersterne, Kienäpfel, o.ä.)
  • evtl. ätherisches Öl eurer Wahl
  • Schere
  • Lineal & Stift
  • Kleber & Heißklebepistole
  • alte Dosen
  • Holzspieße o.ä.
  • Topf mit Wasser

So wird's gemacht

Schüttet das Wachs in die Dose, stellt diese in den Topf mit Wasser und erwärmt alles auf dem Herd. Während das Wachs schmilzt, schneidet den Docht auf Länge des Glases, knotet ihn an den Spieß und hängt ihn mittig in das Glas. Anschließend gießt ihr das geschmolzene Wachs in das Glas und lasst alles abkühlen. Wer möchte, kann ein paar Tropfen ätherisches Öl in das flüssige Wachs geben, um eine Duftkerze zu erhalten. Ist alles fest, entfernt den Spieß und schneidet den Docht zurecht.

Für die Dekoration schneidet eine alte Buchseite zurecht und klebt sie um das Glas. Um den Rand zu verstecken habe ich etwas Paketschnur darumgewickelt. Wer möchte, kann das Glas zum Schluss nach Lust und Laune verzieren. Ich habe hierfür Papiersterne und Lärchenzapfen mit einer Heißklebepistole an die Gläser geklebt - fertig!


Über Jule Julsen

Hallo! Ich bin Jule: bastelbegeistert, voller Ideen, im Herzen Kind, Freund des kontrollierten Chaos, Landei und Stadtpflanze, Blumenmädchen, Schwedenfan, Freizeitradler und viel mehr.